mytaxi ab sofort mit neuem Look & Feel und noch mehr benutzerdefinierten Diensten

mytaxi Flottentypen App

mytaxi ab sofort mit neuem Look & Feel und noch mehr benutzerdefinierten Diensten

Mit dem App-Rebuild legt Europas größte Taxi-App den Grundstein für ein breiteres Mobilitätsangebot

mytaxi, europäischer Marktführer für den Bereich Taxi-E-Hailing, geht mit einem komplett neuen Design und einer überarbeiteten Nutzerführung an den Start. Ab heute können Fahrgäste verschiedene Flottentypen wie Taxi XL, mit mehr als vier Sitzplätzen, oder auch ein Umwelttaxi direkt über den Start-Screen buchen. Mit der direkten Eingabe der Zieladresse bekommen Kunden eine noch bessere Übersicht über Tarife, Warte- und Ankunftszeiten. Gleichzeitig bleibt die Einfachheit der mytaxi App erhalten – mit nur zwei Klicks kann sich der Fahrgast ein Taxi bestellen.

Auch hinter den Kulissen hat sich bei mytaxi einiges getan. Die App ist ab sofort technisch in der Lage, eine noch größere Service-Vielfalt anzubieten. Ein wichtiger Schritt, um maßgeschneiderte, individuelle Kundenlösungen zu schaffen.

„mytaxi steht für Komfort, Flexibilität und Zuverlässigkeit. Natürlich geht es uns weiterhin darum, dass sich jeder Kunde möglichst schnell und einfach ein Taxi bestellen kann, individuell abgestimmt auf seine Bedürfnisse. Parallel wollen wir aber auch die verschiedenen Möglichkeiten, die die einzelnen Märkte bieten, noch stärker hervorheben. Mit den bereits verfügbaren Servicetypen und neuen Angeboten können unsere Fahrgäste zukünftig noch besser das Produkt auswählen, das am besten zu ihnen passt”, erklärt Johannes Mewes, Chief Product Officer bei mytaxi. „Mit dem App-Rebuild haben wir den entscheidenden Grundstein gelegt, in Zukunft mit einem noch breiterem Mobilitätsangebot aufwarten zu können. Dabei achten wir immer auf die Zielsetzungen und Infrastrukturen der einzelnen Märkte, um urbane Mobilität nachhaltig zu verbessern und diese zugänglicher sowie bezahlbarer zu machen.”

Das neueste Update der mytaxi App ist ab heute für iOS und Android verfügbar. Alle gewohnten mytaxi Funktionen wie In-App-Payment, die Integration von Google Maps und der Fahrpreisrechner bleiben erhalten. Nach wie vor kann sich der Fahrgast direkt mit dem Fahrer verbinden und wartet im Schnitt weniger als vier Minuten auf seine Bestellung.

 

Über mytaxi
mytaxi wurde im Juni 2009 gegründet und war die weltweit erste Taxi-App, die eine direkte Verbindung zwischen Fahrgästen und Taxifahrern herstellt. Mit mehr als 10 Millionen Fahrgästen und 100.000 registrierten Fahrern ist mytaxi die führende Taxi-App in Europa. Allein in Wien wird mytaxi von rund 1.000 lizenzierten Taxifahrern genutzt. Seit September 2014 gehört mytaxi zur Daimler Mobility Services GmbH (Teil der Daimler Gruppe). Im Juli 2016 kündigte mytaxi den Zusammenschluss mit Hailo an, der führenden Taxi-App in Großbritannien und Irland – ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur größten Taxi-App Europas. Mit seinen mehr als 500 Mitarbeitern ist mytaxi heute in rund 100 Städten aktiv. CEO von mytaxi ist Eckart Diepenhorst. Weitere Infos unter www.mytaxi.com

 

Fotos beiliegend:
BU: Die mytaxi App
Fotocredit: mytaxi, Abdruck honorarfrei

Presse-Rückfragen:
comm:unications, Agentur für PR, Events & Marketing
Sabine Pöhacker
Tel.: +43 (0)1 315 14 11-0
sabine.poehacker@communications.co.at
Servitengasse 6/8, 1090 Wien

mytaxi Austria GmbH
Sarah Lamboj
Tel.: +43 (0) 676 839 17 202
s.lamboj@mytaxi.com
Lazarettgasse 9, 1090 Wien

Keine Kommentare

Kommentieren Sie