Neuer Niederlassungsleiter bei LST Mönchengladbach

Dipl.-Ing. (FH) Ibrahim Ates, 53, ist neuer Niederlassungsleiter von Labor Strauss Sicherheitssysteme GmbH in Mönchengladbach, einem Tochterunternehmen der international agierenden Labor Strauss Firmengruppe. Das Familienunternehmen mit österreichischen Wurzeln zählt zu den führenden Anbietern im Bereich Brandschutz, Löschanlagen und Gefahrenmeldetechnik und ist europaweit für Qualität und Verlässlichkeit bekannt. Dazu tragen neben der hohen fachlichen Expertise auch die Eigenproduktion an österreichischen und deutschen Standorten bei.

Seit Kurzem verantwortet Dipl.-Ing. (FH) Ibrahim Ates als neuer Niederlassungsleiter den Vertrieb sowie den weiteren konsequenten Auf- und Ausbau des 2005 gegründeten LST-Standortes. Ibrahim Ates hat Elektrotechnik mit Schwerpunkt Nachrichtentechnik an der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe studiert und darüber hinaus das Zusatzstudium „Ingenieur im Vertrieb“ sowie die Ausbildereignungsprüfung abgeschlossen. Er verfügt über 25 Jahre Erfahrung in der Elektro- und Sicherheitstechnik in unterschiedlichsten Funktionen, davon 15 Jahre bei namhaften internationalen Firmen. In seiner neuen Position kommen ihm seine profunden Branchenkenntnisse, langjährige Erfahrung im Vertrieb und Projektgeschäft sowie beim Aufbau und der Führung erfolgreicher nationaler und internationaler Teams zugute.

Alle Zeichen stehen auf Wachstum

LST Mönchengladbach, als Teil der international agierenden Labor Strauss Gruppe, bietet Kundennähe in Verbindung mit einem auf die örtlichen Anforderungen abgestimmten Produktprogramm in einer der wirtschaftlich stärksten Regionen Deutschlands. Für Ibrahim Ates, der von einem zehnköpfigen Team unterstützt wird, stehen die Zeichen auf Wachstum. Gründe dafür sieht er sowohl in der Verlässlichkeit der Produkte wie auch in der hohen Service-Orientierung. LST-Löschanlagen, Brandschutztechnik und Feuerwehr-Peripherie werden an firmeneigenen Standorten in Österreich und Deutschland hergestellt und können über Jahrzehnte genutzt werden. Auch die familiäre Firmenkultur und das hohe Engagement des Teams tragen zum Erfolg bei. „Zum einen werden Mitarbeiter nie allein gelassen, zum anderen sind auch die Kunden keine ‚Nummer‘, sondern man pflegt den persönlichen Kontakt.“ Das Ziel des neuen Vertriebsleiters ist demzufolge klar: „Ich möchte den LST-Standort Nordrhein-Westfalen schrittweise ausbauen und gemeinsam mit meinem Team unsere Kunden bestmöglich betreuen.“

Seine Freizeit verbringt der zweifache Familienvater mit türkischen Wurzeln, der seit 1980 in Deutschland lebt, am liebsten mit Dokumentationen oder entspannender Lektüre über Berge und Natur – passend zu seinem Lebensmotto: „Mich bringt nichts so leicht aus der Ruhe.“ www.laborstrauss.com

Innovation zum Schutz von Menschen und Werten

Die Labor Strauss Gruppe ist ein führender europäischer Hersteller professioneller Gebäudesicherheitstechnik. Mit mehr als 200 Mitarbeitern und elf Standorten in Österreich und Deutschland erzeugt der Spezialist im Bereich Brandmeldeanlagen und Löschsteuersysteme sowie in der Einbruch- und Überfallmeldetechnik hochwertige und innovative Produkte für den weltweiten Einsatz. Neu im Produktportfolio sind Not- und Sicherheitsbeleuchtungsanlagen. Die Fertigung an heimischen Standorten, ein hoher F&E-Anteil, kundenspezifische Lösungen sowie umfassender und schneller Service zeichnen das traditionsreiche Familienunternehmen mit Stammsitz in Österreich aus. www.laborstrauss.com

Foto beiliegend:
BU: Neuer Niederlassungsleiter bei LST Mönchengladbach Ibrahim Ates
Fotocredit: Labor Strauss Gruppe, Abdruck honorarfrei

Presserückfragenhinweis:
comm:unications, Agentur für PR, Events und Marketing
Sabine Pöhacker, Tel. +43/1/315 14 11-0
Servitengasse 6/8, A-1090 Wien
sabine.poehacker@communications.co.at