Emily Shirley_Beitragsbild

druck.at: Frauenfreundlich und einer der großen Arbeitgeber Niederösterreichs

druck.at, Österreichs größte Onlinedruckerei, beschäftigt im niederösterreichischen Leobersdorf aktuell 276 Mitarbeiter, davon ca. 80 % aus den Bezirken Baden und Wiener Neustadt. Doch auch Arbeitnehmer aus den benachbarten Bundesländern nehmen die Anfahrtszeit zunehmend in Kauf. Grund dafür sind ein internationales, dynamisches Umfeld und attraktive Benefits. Auch Frauen haben bei druck.at beste Chancen: In der Chefetage ist jede dritte Führungskraft eine Frau. www.druck.at

Mit knapp 5.000 Einwohnern zählt Leobersdorf zu den kleineren Gemeinden Niederösterreichs, ist jedoch aufgrund der guten Verkehrslage und Wien-Nähe zu einem Industrie-Hotspot herangewachsen. Seit 2001 ist druck.at mit drei modernen Produktionshallen auf einer Fläche von über 6.000 m2 vertreten. Der führende „Leitbetrieb Österreichs“ und „Austria’s Leading Company“ ist Tochter des Weltmarktführers Cimpress mit Sitz in den Niederlanden. Auch in Österreich zählt druck.at zu den Großen der Branche, denn lediglich drei Prozent aller Druckereien Österreichs beschäftigen mehr als 250 Mitarbeiter.

Jede dritte Führungskraft ist eine Frau

Rund 80 % der druck.at-Mitarbeiter kommen aus den Bezirken Baden und Wiener Neustadt. Die Restlichen verteilen sich auf Wien und die umliegenden Bundesländer. Das Durchschnittsalter beträgt 36 Jahre, wobei alle Generationen vertreten sind. Aktuell beschäftigt druck.at fünf Lehrlinge sowie 25 Mitarbeiter über 50 Jahre. Der Frauenanteil liegt insgesamt bei 40 Prozent, in der Verwaltung sind es 70 Prozent. Beste Chancen auch in den Chefetagen: Jede dritte Führungskraft ist eine Frau.

Beste Köpfe für druck.at gesucht

Bei „Teatime with Emily“ erhalten Mitarbeiter Informationen von druck.at-Geschäftsführerin Emily Shirley, deren Muttersprache Englisch ist, und frischen somit ihre Englischkenntnisse auf. „Als internationales Unternehmen, das im E-Commerce führend ist, ist es unser Ziel, die besten Köpfe nach Leobersdorf zu bringen“, so die Top-Managerin. Um die Besten zu begeistern, bietet druck.at ein internationales Umfeld sowie Förderprogramme, Homeoffice und flexible Arbeitszeiten. Ebenfalls nicht alltäglich ist das Urlaubsgeld in der Höhe von fünf Arbeitswochen, eine Gewinnbeteiligung für alle sowie Unterstützung bei der Wohnungssuche.

High Tech und Disruptive Thinking

Auch sonst bedient sich das druck.at-Team fortgeschrittenen Methoden und setzt voll auf Disruptive Marketing, um neue Denkwege einzuschlagen und Kunden mit neuen Ansätzen zu überraschen. „Wir greifen dabei auf internationales Know-how zurück – gepaart mit österreichischer Qualität“, so Emily Shirley.

druck.at ist Österreichs persönlichste, schnellste und größte Onlinedruckerei

druck.at gilt als Vorreiter in der Druckbranche und garantiert seit über 15 Jahren eine rasche Bearbeitung und Lieferung von Druckaufträgen jeder Größenordnung. Mehr als 100.000 Produkte im Digital-, Offset- und Großformatdruck können rund um die Uhr individuell gestaltet und online bestellt werden! Schnellster Service, eine hohe Kundenzufriedenheit sowie persönliche Beratung zeichnen das innovative Unternehmen aus. Mehr Infos unter www.druck.at

Fotos beiliegend:
BU1: druck.at: Mit 276 Mitarbeitern einer der großen Arbeitgeber Niederösterreichs (Fotocredit: druck.at)
BU2: Emily Shirley, Geschäftsführerin von druck.at (Fotocredit: Bouchra Assarar)
Abdruck honorarfrei

Presserückfragenhinweis:
comm:unications, Agentur für PR, Events und Marketing
Sabine Pöhacker, Tel. 01/315 14 11-0, sabine.poehacker@communications.co.at
Katarina Mitrovic, Tel. 01/315 14 11-44, katarina.mitrovic@communications.co.at