„Die Wahrnehmung Hamburgs hat sich verändert“ – Vor 100 Tagen fand das erste Konzert in der Elbphilharmonie statt

Heute vor 100 Tagen fand das erste Konzert in Hamburgs neuem Wahrzeichen, der Elbphilharmonie, statt. Seither gab es im Großen und im Kleinen Saal sowie im Kaistudio des neuen Konzerthauses an der Elbe insgesamt 190 ausverkaufte Konzerte mit rund 250.000 begeisterten Gästen. Von der seit 4. November 2016 geöffneten Plaza genossen bis heute bereits mehr als 1,6 Millionen Besucher den Panoramablick über die Hansestadt. Damit hat sich die Elbphilharmonie Hamburg innerhalb kürzester Zeit zu einem der am meisten besuchten Orte Deutschlands entwickelt.

Dr. Carsten Brosda, Senator für Kultur und Medien: „Der Erfolg der Elbphilharmonie ist überwältigend. Alle wollen die Elbphilharmonie erleben, seit 100 Tagen haben wir Abend für Abend begeisterte Besucher in den Konzerten und die Plaza ist schon bis heute häufiger besucht worden, als das Schloss Neuschwanstein in einem Jahr. Diese Begeisterung für die Elbphilharmonie zeigt, dass hier nicht nur ein architektonisches Ausnahmegebäude entstanden ist, sondern es auch ein großes Bedürfnis nach erstklassiger Kultur gibt. Die Elbphilharmonie hat Hamburg auch international als Kulturmetropole wieder auf die Landkarte gesetzt und so die Wahrnehmung der Stadt nachhaltig verändert. Es ist an uns allen, diesen Auftrag anzunehmen und in seiner ganzen Breite mit Leben zu füllen.“

Christoph Lieben-Seutter, Generalintendant Elbphilharmonie und Laeiszhalle: „Seit der Eröffnung am 11. Jänner haben in den beiden Sälen rund 190 Konzerte der unterschiedlichsten Genres stattgefunden und die Klasse und Vielseitigkeit der Elbphilharmonie auf das Eindrücklichste unter Beweis gestellt. Publikum und Künstler sind von diesem einmaligen Gebäude und der Atmosphäre in den Konzerten gleichermaßen begeistert und inspiriert.“

Informationen und Tickets für die Spielzeit 2017/18
Die Konzerte in der Elbphilharmonie werden von unterschiedlichen Veranstaltern präsentiert. Während der allgemeine Vorverkaufsstart für Einzeltickets am 12. Juni 2017 beginnt, können die Abonnements beim jeweiligen Veranstalter ab dem Zeitpunkt der Programmveröffentlichung bestellt werden. Das hauseigene Konzertprogramm der Elbphilharmonie wird am 08. Mai 2017 vorgestellt. Zu diesem Termin werden alle weiteren Details zum Kartenvorverkauf veröffentlicht.

Informationen zum Plaza-Besuch
Die Plaza der Elbphilharmonie ist täglich von 9 bis 24 Uhr geöffnet. Da die Fläche der Plaza begrenzt ist, wird der Zugang über kostenlose Tickets geregelt. Tickets für einen Besuch am selben Tag sind im Elbphilharmonie Besucherzentrum (Am Kaiserkai 62, täglich 9 bis 20 Uhr geöffnet) sowie an den Plaza-Ticketautomaten und am Infopoint im Eingangsbereich des Konzerthauses erhältlich. Eine Buchung mit mindestens einem Tag Vorlauf ist online unter www.elbphilharmonie.de oder im Elbphilharmonie Besucherzentrum möglich. Die Vorbuchungsgebühr beträgt 2 Euro pro Ticket.

Weitere Informationen zur Elbphilharmonie Hamburg
Infos und Tickets: www.elbphilharmonie.de
Social Media: www.facebook.com/elbphilharmonie.hamburgwww.twitter.com/elbphilharmoniewww.instagram.com/elbphilharmonie #elbphilharmonie
Presseinformationen und Fotos: www.elbphilharmonie.de/presse

Weitere Informationen zu Hamburg
Media-Service und allgemeine Informationen zu Hamburg: www.mediarelations.hamburg.de
Fotos und Footage zur freien redaktionellen Verwendung: www.mediaserver.hamburg.de

Kontakt PR-Agentur:
PR-Agentur comm:unications
Sabine Pöhacker
Tel: +43 1/315 14 11-0
sabine.poehacker@communications.co.at

PR-Kontakt International:
Hamburg Marketing GmbH
Natalie Ruoß
Projektmanagerin Media Relations Elbphilharmonie
Telefon +49 (0) 40 41 11 10 641
natalie.ruoss@marketing.hamburg.de

Über Hamburg
Hamburg ist mit 1,8 Millionen Einwohnern nach Berlin die zweitgrößte Stadt Deutschlands. Die Metropolregion Hamburg gilt mit ihren 5 Millionen Menschen als eine der wirtschaftsstärksten und wohlhabendsten Regionen in Europa. Als jahrhundertealte Hafen- und Handelsstadt pflegt Hamburg Beziehungen in die ganze Welt. Neben dem prosperierenden Handel und der boomenden Logistikbranche ist Hamburg Deutschlands Medienhauptstadt. Die Stadt gilt als grünste Millionenstadt Europas – ein Fünftel der Stadtfläche besteht aus Wasser und wird von zwei Flüssen geprägt: der Elbe und der kleineren Alster, die als See im Stadtzentrum aufgestaut ist. Um diese beiden Flüsse herum entfaltet sich eine maritim geprägte Metropole, deren Spektrum vom vornehmen Blankenese bis zu quirligen Szenevierteln reicht. Ambitionierte Stadtentwicklungsprojekte wie die HafenCity Hamburg, ein reichhaltiges Kulturleben und die hohe Lebensqualität am Wasser lockten in den vergangenen Jahren immer mehr Touristen in die Stadt im Norden Deutschlands, sodass sie inzwischen in die Top Ten der europäischen Städtedestinationen aufgestiegen ist.