Top Five Social Media Tipps

Die Top Five Social Media Tipps

von comm:unications-Senior Consultants Nina Roth und Nina Weiß

Social Media ist aus der Kommunikation nicht mehr wegzudenken. Die digitale Welt dreht sich schnell – umso wichtiger ist es, sich regelmäßig weiterzubilden und stets uptodate zu sein. Hier teilen wir exklusiv unsere Top Five Social Media Tipps und Learnings des Vorjahres 😉

1. EINE klare Botschaft für jeden Post – klar, wissen wir. Wir empfehlen, sich diesen Aspekt dennoch immer wieder in Erinnerung zu rufen!

2. EIN Key-Take-Away pro Post – fragen Sie sich, was das Key-Take-Away des Posts für Ihre Follower ist. Nur wenn die User konkret etwas mitnehmen (ein Learning, eine spannende Aussage, einen Tipp), passiert Interaktion.

3. Mehr Qualität, weniger Quantität – wenig überraschend gilt dieser Grundsatz auch in den Sozialen Medien.

4. Nicht jeder Trend passt für jeden – wenn ein aktueller Trend für Ihr Unternehmen nicht passt, verzichten Sie darauf, diesen in der Kommunikation zu nutzen. Dies gilt sowohl für Inhaltliches als auch für trendige Tools. Nicht für jedes Unternehmen passt ein Podcast oder ein Chatbot. Nutzen Sie nur jene Trends, die auch zu Ihnen passen.

Darüber hinaus noch ein Spezial-Tipp:

5. Definition von Social Personas – Personas für seine Zielgruppen zu definieren, ist weitgehend „common sense“. Die Definition von Personas für die Administratoren der jeweiligen Seite finden wir einen spannenden, neuen Aspekt. Was steckt dahinter? Es geht dabei darum, sich beim Posten in eine bestimmte Person, die man vorher definiert, hineinzuversetzen und als diese Person zu antworten. So stellt man sicher, immer mit der gleichen Stimme zu sprechen, den richtigen Ton und die geeigneten Emojis zu finden.

Noch Fragen? Wir sind für Sie da!