Gernot Winischhofer

Das Ost-West Musikfest 2018 am 1. und 3. August zu Gast in St. Pölten

Am Mittwoch, 1. August 2018, und Freitag, 3. August 2018, finden gleich zwei besondere Konzerte im Rahmen des Ost-West Musikfestes in der Villa am Südpark in St. Pölten, je um 19.30 Uhr, statt: „In Memoriam Asya Kushner“ sowie das „Preisträgerkonzert des Internationalen Beethoven-Wettbewerbs“. Karten für „In Memoriam Asya Kushner“ um 20 Euro. Freier Eintritt für das Preisträgerkonzert! www.ostwestmusikfest.at

„In Memoriam Asya Kushner“
Das Konzert ist der 2017 verstorbenen Geigerin Asya Kushner gewidmet. Diese war langjährig Konzertmeisterin am Bolshoi Theater in Moskau und viele Jahre eine der Kursleiterinnen der Meisterkurse des Ost-West Musikfestes. Im 190. Todesjahr von Franz Schubert gedenken die MusikerkollegInnen mit dem Andante aus dem Streichquartett „Der Tod und das Mädchen“, mit den „Chrysanthemen“ von Giacomo Puccini, dem Klavierquintett von Robert Schumann mit seinem Trauermarsch und mit „Kaddish“ von Maurice Ravel. Es spielen (Violine): Jose Luis Benavides, Mari Tampere-Bezrodny, Chenxing Huang, Takashi Shimizu, Alexander Vinnitzky und Gernot Winischhofer.

„Preisträgerkonzert des Internationalen Beethoven-Wettbewerbs“
Die GewinnerInnen des Internationalen Beethoven-Wettbewerbs für Violine, Viola und Cello stellen ihr Können am 3. August 2018 unter Beweis. Die Förderung des musikalischen Nachwuchses ist ein besonderes Anliegen von Gernot Winischhofer, Gründer des Musikförderungsvereines Ost-West und des Ost-West Musikfestes. „In Memoriam Henryk Schering“ (1918-1988), eines der bedeutendsten Geiger des 20. Jahrhunderts, spielen große Talente und junge Virtuosen von internationalem Format junge Interpretationen von Ludwig v. Beethoven, Wolfgang Amadeus Mozart und Niccolò Paganini.

Termine:
„In Memoriam Asya Kushner“: Mittwoch, 1. August 2018, 19.30 Uhr
„Preisträgerkonzert des Internationalen Beethoven-Wettbewerbs“: Freitag, 3. August 2018, 19.30 Uhr

Ort:
Villa am Südpark, Maria-Theresia-Str. 23, 3100 St. Pölten
Weitere Informationen und Karten auf www.ostwestmusikwest.at oder per E-Mail unter musikfest@gmx.at.

 

Bereits zum 29. Mal findet das „Ost-West-Musikfest“ statt – diesmal mit insgesamt zehn Veranstaltungen vom 24. Juni – 25. November an sieben Veranstaltungsorten in Niederösterreich sowie im Wiener Musikverein. Prominente Musiker präsentieren Meisterkonzerte an kulturell bedeutenden Musikstätten. Der Bogen spannt sich von Klassik bis Romantik. Eine musikalische Begegnung von Ost und West – vom Baltikum bis zur Ukraine. Unter dem Motto „Gemeinsames Musizieren möge Mittel zu Frieden und Freiheit sein“ werden Musiker aus Ost und West, verbunden durch viele Freundschaften und der Freude an der Musik, zusammengebracht. Initiator des Ost-West-Musikfest ist der Violinist Gernot Winischhofer.
www.ostwestmusikwest.at

 

Fotos beiliegend:
Foto 1: Gernot Winischhofer, Fotocredit: Ost-West Musikfest
Foto 2: Ost-West Musikfest Meisterkurse 2012, Gernot Winischhofer (Mitte) mit SchülerInnen und WettbewerbsteilnehmerInnen vom Beethovenwettbewerb. Fotocredit: Ost-West Musikfest
Abdruck honorarfrei.

Rückfragenhinweis Agentur:
comm:unications, Agentur für PR, Events & Marketing
Sabine Pöhacker
Tel.: +43 (0)1 315 14 11-0
sabine.poehacker@communications.co.at

Rückfragenhinweis Ost-West Musikfest:
Gernot Winischhofer (Künstlerische Leitung) musikfest@gmx.at
Julia Zöllner julia.zoellner@ostwestmusikfest.at

Ost-West-Musikfest, aktueller Terminkalender 2018
Mittwoch, 1. August 2018, 19.30 Uhr
St. Pölten, Villa im Südpark, Festsaal
Meisterkonzert „In Memoriam Asya Kushner“

Freitag, 3. August 2018, 19.30 Uhr
St. Pölten, Villa im Südpark, Festsaal
Internationaler Beethoven Violinwettbewerb
„In Memoriam Henryk Schering“ (1918-1988)

Samstag, 29. September 2018, 18.00 Uhr
Schloss Heiligenkreuz-Gutenbrunn
„Stars der Wiener Staatsoper“ Romanzen aus Ost & West

Sonntag, 30. September 2018, 19.00 Uhr
Stiftskirche St. Andrä/ Herzogenburg/ Traisental
Orchesterkonzert mit der „Camerata Vienna“, „Virtuose Harfe“

Mittwoch, 24. Oktober, 19.30 Uhr
Wiener Musikverein, Brahmssaal
„Schubert & Brahms – Romantisch – Virtuos“

Sonntag, 25. November 2018, 19.00 Uhr
Schloss Sitzenberg
„Caprice Viennois“ Hommage an Fritz Kreisler