10 Punkte für eine effiziente COVID-19 Unternehmenskommunikation

In schwierigen Zeiten sind strukturierte Vorgangsweisen besonders wichtig. comm:unications stellt Ihnen nachstehend einen Leitfaden mit 10 Punkten für eine effiziente COVID-19 Unternehmenskommunikation zur Verfügung. 

1 ) Beauftragen Sie eine Person/ein Team im Unternehmen, die für die Corona-Kommunikation zuständig ist.

2 ) Berücksichtigen Sie alle Stakeholder, die über die aktuelle Situation Ihres Unternehmens Bescheid wissen müssen (Mitarbeiter, Kunden, Partner, Lieferanten, etc.).

3 ) Alle Informationen, die Sie verbreiten, müssen einfach, verständlich und nachvollziehbar sein. Allenfalls unterstützen Sie mit Piktogrammen/Bildmaterial.

4 ) Legen Sie fest, über welche Kanäle, Tools und Plattformen Ihre Kommunikation verbreitet werden soll.

5 ) Achten Sie darauf, dass relevante Informationen rasch, zügig und rechtzeitig verbreitet werden!

6 ) Nicht Panik, sondern Zuversicht ist angesagt! Laden Sie Ihre Ansprechpartner ein, sich bei Fragen jederzeit bei Ihnen zu melden. Geben Sie die diesbezügliche Kontaktadresse/Telefonnummer bekannt.

7 ) Stellen Sie gemeinsam mit Ihrer IT sicher, dass Informationen nur an die von Ihnen ausgewählten Personenkreise gesendet werden und beschränken Sie den Zugriff auf vertrauliche Informationen.

8 ) Flexibles Agieren und ein schnelles Informations-Update sind jetzt besonders wichtig! Stellen Sie sicher, dass Entscheidungsträger und Kommunikationsverantwortliche rund um die Uhr miteinander kommunizieren können.

9 ) Stellen Sie laufend sicher, dass alle gesetzlichen Berichtspflichten erfüllt werden.

10 ) Dokumentieren Sie alle Kommunikationsmaßnahmen!

 

Autorin:

Sabine Pöhacker

Sabine Pöhacker, MSc.
Agenturleiterin